HSJB

Hamburger Schachjugendbund

DEM 2018: Einmarsch der Gladiatoren

20. Mai 2018 Olaf Wolna 0 Comments

von Hauke Reddmann

Wenn zu den Klängen von „Hamburg“ (von Scooter) die, richtig, Hamburger Schachjugend in den Turniersaal einmarschiert, beginnt wieder eine Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft.
Wie immer über Pfingsten (19.-27. Mai) treffen sich die Auswahlen der Bundesländer, diesmal in Willingen (Sauerland), um in zehn Altersklassen von U10w bis U18 die Deutschen Jugendmeister zu küren.
Hamburg hat 22 Spieler am Start, und jeder möchte natürlich gewinnen, doch nur Luis Engel (U16, HSK, mit einer ELO 2423 bereits von internationaler Meisterstärke) gilt allgemein als heißer Favorit. Teodora Rogozenco (U18w, HSK) steht eine harte Aufgabe bevor, wenn sie ihren Titel verteidigen will. Aber es sind auch „richtige“ Amateure dabei wie Milana Krasikova (U10w), die nur in einen Verein (SC Schachelschweine) eingetreten ist, weil man sonst keine Startberechtigung bekommt.
Wir drücken unseren Kämpfern die Daumen!

Previous Post

Next Post