HSJB

Hamburger Schachjugendbund

HJET 2016: Neuer Standort

3. Januar 2016 Florian 0 Comments

Liebe Schachis, in diesem Jahr finden die HJET an einem neuen Standort statt. Leider haben wir uns sehr kurzfristig für einen neuen Austragungsort entscheiden müssen, da die seit Jahren bestehende Kooperation zwischen HSJB und der Schule Fraenkelstraße nicht mehr fortbesteht.

Kurzfristig haben sich die Schulen Margaretha-Rothe-Gymnasium und Genslerstraße bereiterklärt, uns für das Turnier die benötigten Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Dafür gebührt den Schulleitungen und den Ehrenamtlichen, die kurz vor Weihnachten mit den Schulen in Kontakt getreten sind, großer Dank. Denn die Durchführung der Turniere ist akut gefährdet gewesen. Stattfinden tut die HJET jetzt in der Schule Genslerstraße, Zweigstelle Ballerstaedweg. Hintergrund: Im Margaretha-Rothe-Gymnasium, das wir aus vergangenen Jahren bereits als Austragungsort kennengelernt haben, müssen Kapazitäten zur Aufnahme von weiteren Flüchtlingen vorgehalten werden. Ein zweifellos ebenso dringliches Anliegen wie das unsrige. Umso mehr freuen wir uns, dass gleich zwei Schulen ohne großes Zögern ihre Unterstützung zugesagt haben.

Bitte informiert Eure Vereinskollegen, Trainer und Mitspieler über den neuen Standort. Die Schule Genslerstraße ist über die S-Bahn-Stationen Ohlsdorf (U1) und Rübenkamp zu erreichen – mit kleinem Fußweg in den Rübenkamp hinein, also in unmittelbarer Nähe zum bisherigen Austragungsort.

Viel Spaß und Erfolg bei den HJET 2016!

Bildnachweis: Wikipedia.

Previous Post

Next Post