HSJB

Hamburger Schachjugendbund

Sonderklassenwochenende 2019

23. Juni 2019 Olaf Wolna 0 Comments

Liveberichterstattung von Hauke Reddmann

Hier meldet sich wieder Euer rasender Reporter Hauke mit einem Livebericht aus dem Königsspringer-Vereinsheim. Die Partien haben gerade angefangen. Heute abend gibt es dann noch ein paar Fotos und den Endstand. Gespielt wird das Sonderklassenwochenende der U12, U14 und U16. Es spielen:
U12: HSK, SKJE
U14: HSK, SKJE, Königsspringer, Blankenese
U16: HSK, Königsspringer, Blankenese, Weiße Dame

In jeder Klasse berechtigen die ersten beiden Plätze zur Teilnahme an der NVM.

Leider gab es ein paar Rückzüge; der Kampf in der U12 ist damit eigentlich überflüssig, aber man spielt noch „um den nicht vorhandenen Pokal“ (O-Ton Hendrik). Für so viel Sportsgeist bei mörderischer Hitze gibt es einen 👍 vom rasenden Reporter.
Auch gestern (22.6.19) wurden schon 2 Runden gespielt, teils bis spät in den Abend. Die einzelnen Ergebnisse kann man hier abrufen, in Kurzfassung:
U14: BLA–HSK 4:12, KSH–SKJ 6:10, SKJ–HSK 5:11, KSH–BLA 9:7
U16: BLA–HSK 8:7, WDH–KSH 8:8, DIO–BLA 6:10, HSK–WDH 12:0, KSH–HSK 2:12, BLA–WDH 9:7

Heute (23.6.19): U16 KSH–BLA, U14 BLA–SKJ, U14 HSK–KSH, U12 SKJ–HSK


Heute ging es etwas schneller – sogar die armen Fussballer schwitzten noch, als der letzte Kampf entschieden war. Die Ergebnisse:
U12: SKJ–HSK 5:11
U14: BLA–SKJ 5:11, HSK–KSH 12:4
U16: KSH–BLA 4:12

Damit sind alle HSK-Mannschaften weiter sowie in der U12 und U14 SKJE sowie in der U16 Blankenese (auf Platz 1 !).
Zum Abschluss noch eine Stellung aus der U14 (Isaac Garner – Mark Kipke):

Nach 1.Tb7 Dc5 ging es schnell bergab. Bot 1…Sc5 bessere Chancen, speziell in Hinblick auf 2.Dxd4+ Dxd4 3.Txd4?

 

Previous Post

Next Post