HSJB

Hamburger Schachjugendbund

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2020 U14/U14w – U18/U18w

24. Oktober 2020 Jeanette Hölzer 0 Comments

Samstag, 24.10.2020 – Letzte Runde

Die letzte Runde wurde von allen Hamburger Spielern und Spielerinnen beendet. In der U14 konnte Charlotte ihr starkes Turnier mit einem Sieg abschließen. Auch Tom konnte sich in der U18 zu guter Letzt noch einen Punkt sichern. Felix und Bahne in der U14 und Jakob in der U16 haben remis gespielt. Einzig Huo Da musste sich am Ende nochmal geschlagen geben. Ausführlichere Worte zum Turnier wird es bald in einem Abschlussbericht geben.

Dieses Mal waren alle pünktlich zum gemeinsamen Mittagessen fertig. Neben den schachlichen Ambitionen hatten unsere Spieler auch klare Ziele bezüglich des Essens. Für heute Mittag standen auf dem Speiseplan von Felix 10 Eis.

Nach dem Essen hatten wir noch eine Menge freie Zeit bis zum Abendprogramm. Endlich ging es zur Sommerrodelbahn!

Eine tolle Unternehmung für unsere kleine Gruppe zum Abschluss. Danach hatten alle noch ein bisschen Zeit das Hotelleben zu genießen, bevor es um 19 Uhr zur Siegerehrung ging. In dieser Woche steht zwar leider keiner unserer Spieler auf dem Treppchen, aber wir konnten trotzdem die unterhaltsame Abschlussshow genießen.

Wir gratulieren allen deutschen Meistern und bedanken uns bei dem Team der DSJ für die tolle Durchführung des Turniers unter so schwierigen Bedingungen.

 

Freitag, 23.10.2020 – Doppelrunde Nummer 2

Am zweiten Doppelrunden-Tag  gab es wieder viele interessante Schachpartien von unseren Spielern zu sehen. Diese könnt ihr euch sogar hier anschauen. Die Hamburger Spieler konnten alle an diesem Tag nochmal ordentlich punkten. Besonders hervorgehoben hat sich Jakob, der zum zweiten Mal in diesem Turnier bis weit in den Abend hinein eine der letzten Partien gespielt hat. 

Zwischenstand vor der letzten Runde:

Huo Da (4/6) - U14

Huo Da (4/6) – U14

Bahne Fuhrmann (3,5/6) - U14

Bahne Fuhrmann (3,5/6) – U14

Felix Kort (2,5/6) - U14

Felix Kort (2,5/6) – U14

Charlotte Hubert (3,5/6) - U14w

Charlotte Hubert (3,5/6) – U14w

Jakob Weihrauch (3/6) - U16

Jakob Weihrauch (3/6) – U16

Tom Woelk (3/6) - U18

Tom Woelk (3/6) – U18

 

Donnerstag, 22.10.2020 – Halbzeit

Obwohl heute nur eine Runde gespielt wurde, mussten die Spieler wieder direkt um 8:30 Uhr am Brett sitzen, um ihre vierte Partie in diesem Turnier zu spielen. Bei Jakob lief es in der U16 diese Runde endlich mal richtig gut und so konnte er sich seinen ersten vollen Punkt sichern. Huo Da konnte in der U14 sogar schon den zweiten Sieg in Folge einfahren. Bahne (U14)  und Charlotte (U14w) mussten sich mit einem Remis zufrieden geben. Bei Felix (U14) und Tom (U18) lief es weiterhin nicht so gut. Beide haben ihre Punkte wieder abgeben müssen.

Stand nach der 4. Runde:

Huo Da (2,5/4) - U14

Huo Da (2,5/4) – U14

Bahne Fuhrmann (1,5/4) - U14

Bahne Fuhrmann (1,5/4) – U14

Felix Kort (2/4) - U14

Felix Kort (2/4) – U14

Charlotte Hubert (2,5/4) - U14w

Charlotte Hubert (2,5/4) – U14w

Jakob Weihrauch (1,5/4) - U16

Jakob Weihrauch (1,5/4) – U16

Tom Woelk (1,5/4) - U18

Tom Woelk (1,5/4) – U18

 

Da uns die Wanderung vor der ersten Runde so gutgetan hat, sind wir an unserem freien Nachmittag wieder raus in die Natur gegangen. Wegen des ständigen Masketrages im Hotel ist das ein guter Weg, genug frische Luft für die nächsten Tage zu tanken und den Kopf frei zu bekommen.

 

Mittwoch, 21.10.2020 – Doppelrunde Nummer 1

Guten Morgen zum ersten Doppelrunden-Tag! Nach einer für manche Spieler etwas zu kurzen Nacht, ging es heute Morgen um 8:30 Uhr zur zweiten Runde. Diese lief glücklicherweise deutlich besser als die Vorherige. Keiner der Hamburger SpielerInnen blieb punktlos. Felix spielte wieder eine starke Partie und sicherte sich den zweiten Punkt. Auch Bahne konnte mit Hilfe von etwas Glück, einen ganzen Punkt ergattern. Bei Tom und Charlotte waren wieder spannende Partien zu beobachten, die beide zum Schluss remis ausgingen. Huo Da und Jakob durften sich ebenfalls über einen halben Punkt freuen.

Felix Kort (2/2) - U14

Felix Kort (2/2) – U14

Tom Woelk (1,5/2) - U18

Tom Woelk (1,5/2) – U18

Charlotte Hubert (1/2) - U14w

Charlotte Hubert (1/2) – U14w

Bahne Fuhrmann (1/2) - U14

Bahne Fuhrmann (1/2) – U14

Huo Da (0,5/2) - U14

Huo Da (0,5/2) – U14

Jakob Weihrauch (0,5/2) - U16

Jakob Weihrauch (0,5/2) – U16

Die Glückssträhne aus Runde 2 ist leider zur Nachmittagsrunde schon wieder abgerissen. In der U14 verlieren Felix und Bahne mit Schwarz. Huo Da kann sich immerhin einen weiteren halben Punkt sichern. In der U18 verliert Tom unglücklicherweise auf Zeit, während Jakob in der U16 ganze 5½ Stunden kämpft und damit die mit Abstand längste Partie der Runde hat. Leider konnte er seine Stellung am Ende in Zeitnot nicht mehr remis halten und hat sich über den Verlust der Partie zu Recht ärgern müssen. Einzig Charlotte konnte in dieser Runde glänzen und verwandelt in der U14w eine starke Partie in einen ganzen Punkt. 

Alle Ergebnisse, Partien und Live-Übertragungen findet ihr weiterhin hier bei der DSJ. Außerdem gibt es auf der neuen HSJB-Instagram Seite immer aktuelle Berichterstattung.

 

Dienstag, 20.10.2020 – Vom Wandern und Schachspielen

Der Tag startete mit einem entspannten Frühstück. Danach überlegten wir, wie wir den freien Vormittag am besten für uns nutzen könnten. Wir entschieden uns dazu, rauszugehen und eine Wanderung durch die Umgebung zu machen. Willingen hat dabei mit seiner bergigen Umgebung einiges zu bieten und weil wir ausreichend Zeit hatten und Lust auf frische Luft und Bewegung, sind wir bis rauf auf den nächstgelegenen Berg gewandert. Von dort aus hatten wir auch eine wunderbare Aussicht über den ganzen Ort.

Die Wanderung hat alle gut auf die erste Partie eingestimmt. Nach dem Mittagessen kam direkt die Auslosung, sodass wir die Vorbereitung in Angriff nehmen konnten. Um 15:30 Uhr saßen dann alle SpielerInnen pünktlich am Brett und die Runde konnte beginnen. 

Ergebnismäßig lief es in der ersten Runde nur teilweise gut für unser Team. Tom und Felix haben starke Partien gespielt und konnten sich jeweils einen ganzen Punkt sichern. Auch Charlotte hat in ihrer Partie lange gekämpft, am Ende hat es aber leider nur für einen halben Punkt gereicht. Der Rest startet leider ohne Punkt in das Turnier, dafür sind alle aber umso motivierter es morgen besser zu machen. 

Wenn ihr hier klickt, kommt ihr auf die DJEM-Seite der Deutschen Schachjugend (DSJ), auf der es alle Ergebnisse zu sehen gibt. Dort könnt ihr in diesem Jahr auch alle Partien live verfolgen. Außerdem kommt ihr zum Twitch-Kanal der DSJ, auf dem während jeder Runde eine Live-Kommentierung läuft. 

 

Montag, 19.10.2020 – Es geht los!

Für Montagmorgen hat sich unsere kleine Delegation von 9 Leuten am Hauptbahnhof verabredet, um zusammen für 7 Tage nach Willingen zu fahren. 

In diesem Jahr sind dabei:

in der U18 – Tom Woelk (HSK),

in der U16 – Jakob Weihrauch (HSK)

in der U14 – Huo Da (HSK), Bahne Fuhrmann (HSK), Felix Kort (HSK)

in der U14w – Charlotte Hubert (SC Sternschanze).

Als unser Zug kurz nach 10 Uhr abgefahren ist, mussten wir mit Erschrecken feststellen, dass Jakob zu lange im Stau stand und es nicht mehr rechtzeitig zum Zug geschafft hat. Mussten wir jetzt etwa ohne ihn das Turnier bestreiten? Nein! Sein Vater hat sich kurzer Hand mit ihm ins Auto gesetzt, sodass auch Jakob fünf Stunden später im schönen Sauerland Stern Hotel in Willingen angekommen ist. Unser Team war nun endlich vereint. Neben den 6 SpielerInnen sind übrigens Ole Poeck und Tom Busse als Trainer und Jeanette Hölzer als Delegationsleiterin dabei.

Wenn ihr euch fragt, wie es in diesem Jahr überhaupt möglich sein kann, so ein großes Schachturnier zu spielen, ist das auf jeden Fall berechtigt. Es wurden sehr viele Maßnahmen ergriffen, um das Turnier den schwierigen Bedingungen anzupassen. Deshalb spielen in dieser DJEM-Woche nur die Altersklassen U14/U14w – U18/U18w. Die jüngeren Altersklassen folgen dann in der nächsten Woche. Vor Ort gibt es ein umfangreiches Hygienekonzept, was zum Beispiel verpflichtende Corona-Tests bei Spielern aus Risikogebieten und das ständige Tragen der Maske, selbst während der Runden, beinhaltet.
Falls euch das Ganze genauer interessiert, gibt es das alles auf www.deutsche-schachjugend.de/dem2020/ nachzulesen. Dort findet man auch immer alle aktuellen Informationen zum Turnier.
Außerdem begleiten wir die ganze Reise auf dem neuen HSJB-Instagram Account. Wir freuen uns, wenn ihr dort vorbeischaut!

Am Abend gab es nach dem leckeren Abendessen noch eine kleine Eröffnungsshow. Der traditionelle Einmarsch der Länder, bei dem ein Mitglied aus jedem Bundesland feierlich die Fahne nach vorne trägt, durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen.

von Jeanette Hölzer

Previous Post

Next Post