HSJB

Hamburger Schachjugendbund

Schach-Event im Schach-Café

20. Juli 2018 Olaf Wolna 0 Comments


Schach-Event im Schach-Café – unterstütze Lukas (Goldener Chesso 2017) im Kampf gegen Kinderkrebs!

 

Liebe Hamburger Schach-Freunde und Schach-Jugendliche,

mein Name ist Lukas Muths. Ich bin 13 Jahre alt und spiele seit meinem 5. Lebensjahr Schach.

Seit Oktober 2017 nutze ich mein Schachtalent für den guten Zweck. Ich spiele in der Öffentlichkeit gegen Passanten, in Vereinen als Jugendlehrer oder auch mal gegen Politiker oder Profispieler Schach.
Derzeit leite ich ein Schach-Feriencamp in meiner Gemeinde.

Jeder Gegner oder Verein bezahlt mich mit einer Spende an einen Verein, der krebskranken Kindern Lebensfreude schenkt. Klinik-Clowns, Musiktherapie, Maltherapie, Mutmachperlen, Wunschbox und vieles mehr wird von dem Verein initiiert und finanziert.
Mehr zum Verein erfahrt Ihr unter: www.krebskranke-kinder.de

Was hat das mit Euch zu tun?
Ich bin am Freitag, 10.8.18 ab 18 Uhr zu Gast im Schach-Café Hamburg im Rübenkamp 227.

Ich lade Euch hiermit ganz herzlich zu diesem Schach-Event ein!
Je nach Teilnehmerzahl spielen wir entweder System „Gewinnerbrett“ (ab 10 Teilnehmern) oder ich spiele gegen alle simultan bei geringerer Teilnehmerzahl.
Um eine Spende von mindestens 5 Euro wird gebeten. Der Gewinner erhält einen 50 Euro-Gutschein des Schach-Cafés Hamburg.

Anmeldungen richtet Ihr bitte an:
E-Mail: familiemuths [at] freenet [dot] de oder per PN an meine Facebook-Seite: www.facebook.com/LukasMuths/

Ganz herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe Grüße
Euer Lukas Muths


Links:
Ausschreibung
Spendenaktion
Artikel „Setz Krebs schachmatt!“
Artikel von Georgios Souleidis
Lukas auf Facebook
Flyer (PDF)


Gewinnerbrett:

Alle Spieler sitzen aufgereiht hintereinander. Jeder Spieler hat 10 Minuten auf der Uhr je Partie. Wer gewinnt, darf einen Tisch hochrücken. Wer verliert, bleibt sitzen. So spielen nach anfänglicher Auslosung der Sitzplätze nach etwa drei, vier Partien ähnlich starke Gegner miteinander.

Pro gewonnener Partie erhält man 1 Punkt.
Für ein Remis erhält man 0,5 Punkte. (Die Spieler entscheiden unter sich, wer aufrücken darf.)
Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt (so haben auch „schwache“ Spieler, die aber viele Siege zu verzeichnen haben, eine Chance auf den Sieg).

Wir spielen mindestens 5 Partien.

 

Lukas wird auch am Samstag, 11.8. und Sonntag, 12.8. in Hamburg sein Können beweisen.
Er unterstützt die Organisatoren des Schach-Zeltes auf dem Wutzrock-Festival:
http://wutzrock.de/index.php/infostaende-2018.html
Dort kann jeder Schachinteressierte spielen und der Musik lauschen oder im Anschluss eine der vielen anderen Aktionen nutzen.

Previous Post

Next Post